De / Fr / It

Kulturpolitik

Aktuelles

7. Februar 2020

Anpassung der Wegleitung Tanz und Theater von Pro Helvetia

Per 1. Januar 2020 hat Pro Helvetia Anpassungen an ihrer Wegleitung Tanz und Theater vorgenommen. Speziell weist sie auf folgende Änderungen hin:

Werkbeiträge

Eine Mindestanzahl von 10 Vorstellungen und 2 Orten in der Schweiz ist für Werkbeiträge im Bereich Theater nicht mehr zwingend notwendig. Weiterhin werden Projekte aber nach Anzahl der Spieldaten und koproduzierenden Orte sowie deren Qualität priorisiert.

Das eingereichte Budget (Theater, Tanz oder Musiktheater) sollte ausschliesslich die Produktionskosten und -einnahmen inkl. der ersten Aufführungsserie am Premierenort beinhalten

Gastspiele im Ausland

Diffusionsbeiträge an freie Kompanien können neu auch für Gastspiele ausserhalb Europas gesprochen werden. Somit wird die internationale Tourneetätigkeit stärker unterstützt.

Mehr Aktuelles

2. Februar 2020

Manifest des AUAWIRLEBEN Theaterfestivals Bern

Mehr dazu

10. Januar 2020

Solothurner Filmtage: Kostenlose Tageskarten und Vorstellung FemaleAct

Mehr dazu

10. Januar 2020

Schweizer Künstlerbörse: Neue Leistungsverträge und Infos zur Teilnahme

Mehr dazu