News

2018

Aufruf zur Beteiligung an der Vernehmlassung in Bern

Derzeit ist die Vernehmlassung zur Vierjahresplanung 2020 bis 2023 der städtischen Kulturförderung im Gange.

Die Präsidialdirektion will die Mittel für Kulturförderung in den Jahren 2020 bis 2023 um sieben Prozent oder 2,276 Millionen Franken erhöhen. Damit sollen vor allem die städtischen Kulturinstitutionen und die direkte Förderung über Projektbeiträge gestärkt werden. Einen klaren Schwerpunkt setzt diese Vierjahresplanung bei der kulturellen Teilhabe. Die Kulturförderung wird so noch stärker Teil der politische Vision des Gemeinderats, Bern zur Stadt der Beteiligung zu entwickeln. Diese Vernehmlassung findet vorbehältlich der noch ausstehenden Entscheidungen der befugten Organe statt. Die Vernehmlassung zur Vierjahresplanung dauert bis zum 2. Juli 2018.

Kulturschaffende und Kulturinteressierte können sich in die Vernehmlassung einbringen. Mehr Informationen dazu findet man auf der Webseite der Stadt Bern: Vernehmlassung der Stadt Bern