News

3. März 2022

Corodis mit Pilotphase in Bern

Im Jahr 2021 nimmt Corodis die Stadt Bern für eine dreijährige Pilotphase als Mitglied auf.

Da die Stadt Bern zweisprachig und mehrheitlich deutschsprachig ist, unterstützt Corodis künftig die Tourneen von in Bern und Biel geschaffenen Aufführungen, unabhängig davon, ob sie auf Deutsch oder Französisch gespielt werden. Ebenso können nun auch deutschsprachige Theatergruppen aus Biel von der Unterstützung durch Corodis profitieren, die zuvor nur den französischsprachigen Gruppen offen stand. Subsidiär zum Engagement der Stadt Bern erhöhen auch der Kanton Bern und die Stadt Biel ihre Unterstützung für Corodis.

Die Produktionsstrukturen der darstellenden Künste in den Städten Bern und Biel können bei Corodis Anträge auf Tourneeunterstützung stellen. Die Sprache des Austauschs bleibt Französisch, aber Unterstützung für Übersetzungen kann beim Amt für kulturelle Angelegenheiten der Stadt Bern beantragt werden.

Wir möchten an dieser Stelle daran erinnern, dass Corodis über einen von Pro Helvetia zur Verfügung gestellten Fonds verfügt, aus dem Hotelübernachtungen für Westschweizer Veranstalter, die eine Aufführung in der Deutschschweiz besuchen, und für Deutschschweizer Veranstalter, die eine Aufführung in der Romandie besuchen, bezahlt werden können.

Mehr Informationen

Weitere News

20. November 2020

t.Bern: Stellungnahme zum Entscheid des Regierungsrates

Mehr dazu

16. November 2020

Brief an den Berner Gemeinderat

Mehr dazu

27. August 2020

Medienmitteilung t.Bern zu den geplanten Budgetkürzungen

Mehr dazu