De / Fr / It

News

17. März 2023

Gewinner*innen Stipendien SSA - t.

In Zusammenarbeit mit dem Berufsverband t. Theaterschaffen Schweiz, schreibt die SSA bis zu 4 Stipendien aus, um das Schreiben / die Entwicklung von Werken von Autor*innen/Interpret*innen zu fördern. Dieses Förderprogramm ist mit einem Gesamtbetrag von 12'000 CHF pro Jahr dotiert.

Die für die Vergabe der Stipendien zuständige Jury bestand aus Mali Van Valenberg (Co-Direktorin des Casino Théâtre in Rolle), Lorenzo Malaguerra (Direktor des Crochetan in Monthey) und Philippe Soltermann (Autor/Interpret, Pully).

Die Jury trat am 27. Februar in Lausanne zusammen. Sie prüfte die 32 eingereichten Projekte und entschied einstimmig, vier Stipendien zu je CHF 3'000 an folgende Projekte und Künstler*innen zu vergeben:

  • "Durer, fléchir et chanter des berceuses" von Frédéric Recrosio et Yann Marguet – Cie Recrosio
  • "Black Hole" von Madeleine Bongard et Anabell Sotelo Ramirez– Association Dyki Dushi
  • "Les vagues" von Lucie Eidenbenz – Association Brøcøliwald
  • "Wolf" von Matthias Kunz et Anna-Katharina Rickert – Verein Kulturwolf

Wir gratulieren den Gewinner*innen herzlich! Das neue Reglement für das SSA-t. Stipendium für Autor*innen wird im September 2023 auf der Webseite der SSA aufgeschaltet.

Die feierliche Übergabe der Stipendien findet am Freitag, 21. April um 19 Uhr an der Schweizer Künstlerbörse 2023 (Point Pastis) statt.

https://ssa.ch/fr/le-fonds-cul...

Weitere News

14. März 2023

Medienmitteilung Suisseculture: Der Bundesrat verkauft Kürzungen als Wachstum!

Mehr dazu

21. Februar 2023

Solidaritätsaufruf für griechische Künstler*innen

Mehr dazu

16. Februar 2023

Green Guide for the performing arts: Neuer Leitfaden Produktion

Mehr dazu