De / Fr / It

News

23. März 2021

Frühlingssession: «Freischaffende» nun Teil des Covid-19-Gesetzes

Am 19. März ging die Frühlingssession zu Ende. Die Taskforce Culture, in der t. vertreten ist, lobbyierte intensiv. Als grossen Erfolg kann die explizite Erwähnung von «Freischaffenden» ins Covid-19-Gesetz bezeichnet werden. Sie sollen Zugang zur Ausfallentschädigung erhalten, welche bis Ende Jahr verlängert wurde.

Ebenfalls positiv:

  • die erforderliche Umsatzeinbusse für Corona-Erwerbsersatz wurde von 40 % auf 30 % gesenkt (wir haben uns für 20 % stark gemacht);
  • zusätzliche Unterstützung für Festivals und weitere Publikumsanlässe «von überkantonaler Bedeutung», sofern die Kantone die Hälfte des Ausfalls übernehmen;
  • Personen mit tiefen Löhnen erhalten bei Kurzarbeit bis Ende Juni 2021 den vollen Lohn entschädigt

Leider konnten jedoch nicht alle Forderungen durchgebracht werden. So scheitere zB. die Forderung nach Verlängerung der Rahmenfrist beim RAV.

Weitere News

19. März 2021

Merkblatt Suisseculture Sociale Steuern

Mehr dazu

17. März 2021

Ausschreibung «fu:tour» Pro Helvetia

Mehr dazu

17. März 2021

Ausschreibung Zürcher Theater Spektakel 2021

Mehr dazu