De / Fr / It

News

24. März 2020

Gründung Regionalgruppe t.Svizzera italiana

Mit t.Svizzera italiana wurde im Februar 2020 die erste Regionalgruppe abseits des deutschsprachigen Gebietes gegründet. Die Gruppe setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Cristina Galbiati (Novazzano, t.Vorstandsmitglied, freie Künstlerin)
  • Paola Tripoli (Lugano, Direktorin des FIT-Festivals)
  • Marco Cupellari (Locarno, Schauspieler)

Innerhalb der Gruppe wird Cristina Galbiati den regionalen Mitgliedern für die Beratung in berufsbezogenen Fragen (Verträge, Gehälter, Sozialabgaben etc.) zur Verfügung stehen. Was die kantonale Kulturpolitik betrifft, so wird die Regionalgruppe t.Svizzera italiana weiterhin mit dem Comitato arti sceniche (Komitee für darstellende Künste) zusammenarbeiten. Dieses führte in den letzten Monaten einen aktiven Dialog mit der Kulturabteilung des Kantons Tessin über Fragen der Finanzierung des Sektors.

Weitere News

22. März 2020

Entschädigung für Erwerbsausfällen von Selbständigerwerbenden

Mehr dazu

21. März 2020

Medienmitteilung: Corona-Krise - Zu den Massnahmen des Bundesrates

Mehr dazu

17. März 2020

Schweizer Künstlerbörse 2020 ist abgesagt

Mehr dazu