News

8. Juli 2020

Kulturappell gegen die Sparmassnahmen des St.Galler Stadtrats

Der St.Galler Stadtrat will dreissig Millionen Franken einsparen, um möglichen Steuerausfällen wegen der Corona-Pandemie entgegenzuwirken. Er ist schweizweit die erste Regierung, die mitten in der Bewältigung des Lockdowns harte Spareinschnitte beschliesst. Auf Kosten der Eltern (Tagesbetreuung), des Personals (Stellenreduktion), der Infrastruktur (Strassenunterhalt) sowie auf Kosten der Kultur: Die Sanierung des Kunstmuseums soll um mehrere Jahre aufgeschoben werden, das aktuelle Kulturschaffen erhält weniger Geld. Mehr dazu

Stoppen wir die Abbau-Politik des St.Galler Stadtrats! Sanieren wir das Kunstmuseum! Sichern wir der Kultur ihre Zukunft!

Jetzt den Kulturappell unterzeichnen!

Weitere News

3. Juli 2020

Coronavirus: Informationen und Schutzkonzepte von t.

Mehr dazu

5. Mai 2020

Kulturämter SG, TG, AR, AI: Kulturförderung und Corona

Mehr dazu

31. März 2020

IG Kultur Ost: Kultur und Corona (Infos und Forum)

Mehr dazu