De / Fr / It

News

26. Oktober 2020

Medienmitteilung Taskforce Culture: Der Kultursektor braucht Klarheit und einheitliche Regeln

Der Kultursektor kann nachvollziehen, dass zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie einschneidendere Massnahmen notwendig sind. Diese werden aber viele Kulturschaffende und Kulturunternehmen endgültig existenziell gefährden. Staatliche Einschränkungen der wirtschaftlichen Tätigkeiten müssen mit rascher und unbürokratischer finanzieller Hilfe abgefedert werden. Der Einbezug der Kulturverbände auf allen Ebenen der Staatsorganisation (Bund, Kantone und Gemeinden) ist wichtiger denn je.

Die vier Hauptforderungen der Taskforce Culture:

  • Schweizweit einheitliche Regelungen für Kulturveranstaltungen
  • Einbezug der Kulturverbände bei der Ausgestaltung der gesamtwirtschaftlichen Massnahmen (Kurzarbeit, Corona-Erwerbsersatz)
  • Frühzeitige Information der Kulturverbände über Pandemiemassnahmen und Einbezug bei der konkreten Umsetzung
  • Rasche und unbürokratische Leistung der versprochenen finanziellen Unterstützung

Zur gesamten Medienmitteilung der Taskforce Culture vom 25. Oktober 2020

Weitere News

Aktuell

Alle Informationen zum Thema Corona

Mehr dazu

20. Oktober 2020

Update Schutzkonzept

Mehr dazu

19. Oktober 2020

Stellenausschreibung: Leitung «Fachstelle Theaterpädagogik» des Theater Bilitz

Mehr dazu