De / Fr / It

News

2. Mai 2019

Myriam Prongué verstorben

Vor zwei Wochen, am 18. April 2019, starb Myriam Prongué nach schwerer Krankheit in Bern. Myriam Prongué wuchs in La Neuville auf, studierte Slawistik in Bern, Lublin und Prag, leitete die Pro Helvetia-Antenne in Krakau und war ab 2003 Ko-Leiterin des Schlachthaus Theater Bern. Seit 2014 war sie für die Theaterförderung von Pro Helvetia verantwortlich. Viele Mitglieder und Mitarbeitende unseres Verbandes kannten Myriam persönlich, haben mit ihr gearbeitet oder waren mit ihr befreundet. Uns alle macht die Nachricht ihres Todes sehr betroffen und traurig. Myriams Offenheit, Wärme und ihr grossen Fachwissen werden der Schweizer Theaterszene fehlen. Merci Myriam!

Am 24. Mai findet im Schlachthaus Theater Bern eine Abschiedsfeier für Myriam Prongué statt.

Weitere News

18. April 2019

Weiterbildungsangebote der Zürcher Hochschule der Künste

Mehr dazu

15. April 2019

t.Mitglied Brigitta Schrepfer gewinnt den Kulturpreis von Glarus Nord

Mehr dazu

15. April 2019

Interessengemeinschaft IG Kultur Ost gegründet

Mehr dazu