De / Fr / It

Dienstleistungen

t. Theatervideo-Fonds

Mitglieder haben die Möglichkeit, ihre Theaterproduktionen zu einem vergünstigten Tarif in voller Länge aufzeichnen zu lassen. Die Theateraufzeichnungen werden verschlüsselt auf Vimeo gespeichert und in der SAPA (Schweizer Archiv der Darstellenden Künste) archiviert.

Neu gibt es vier Anmeldetermine pro Jahr:

  • 31. Januar für Videoaufzeichnungen ab April des laufenden Jahres
  • 30. April für Videoaufzeichnungen ab Juli des laufenden Jahres
  • 31. Juli für Videoaufzeichnungen ab Oktober des laufenden Jahres
  • 31. Oktober für Videoaufzeichnungen ab Januar des Folgejahres

Die Theatervideoaufzeichnungen dürfen frühestens zwei Monate nach Anmeldetermin stattfinden.

Zusätzlich zu den Aufnahmen in voller Länge ist es jetzt auch möglich, Trailer produzieren zu lassen. Diese Dienstleistung kostet CHF 300 pro Trailer, wobei t. die Hälfte des Betrags übernimmt.