De / Fr / It

News

1. März 2024

Kulturpolitische Leitlinien des Kantons Tessin 2024–2027

In den letzten Monaten trat die neu gewählte Staatsrätin Marina Carobbio Guscetti mit dem regionalen Kultursparten in den Dialog, um die Leitlinien für die Vierjahresperiode 2024–2027 festzulegen. t. hat diesen Prozess aktiv verfolgt und sich mit einem Positionspapier zum Bereich der darstellenden Künste beteiligt: Aus nationaler Sicht ist es für unseren Verband äusserst wichtig, dass Rand- und Minderheitenregionen ein gefestigtes Kultursystem entwickeln können.

Am 17. Februar wurden die Leitlinien im Rahmen einer ausdrücklich der unabhängigen Kultur gewidmeten Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.

t. Theaterschaffen Schweiz begrüsst die Leitlinien und freut sich, dass verschiedene Punkte aus dem Positionspapier unseres Verbandes aufgenommen wurden. Klar ist: Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Budget für die Förderung der unabhängigen Kultur sowie ein kontinuierlicher Einbezug der Berufsverbände werden für die erfolgreiche Umsetzung der geplanten Massnahmen unerlässlich sein.

Positionspapier t. Theaterschaffen Schweiz (auf italienisch)
Pressemitteilung t. Theaterschaffen Schweiz (auf italienisch)

Weitere News

21. Februar 2024

Stellungnahme von t. zur Teilrevision der Radio- und Fernsehverordnung RTVV

Mehr dazu

8. Februar 2024

Zürcher Theater Spektakel: Ausschreibung Zentralbühnen / Aussenraum

Mehr dazu

8. Februar 2024

Nachruf auf Paul Weibel

Mehr dazu